Vorläufiger Spielerkader 2024

Hier findet ihr Infos und Interviews mit den Spielern des vorläufigen Kaders 2024

Arne „ArneZ“: War 2023 im Team, hat dieses Jahr schon ein GT in Deutschland gewonnen und stand in den USA in einem Supermajor Finale

Florian „FloJo“: War 2022 und 23 im Team und hat dieses Jahr bei vier Turnieren den zweiten Platz belegt

Fred „derfred“: War 2022 im Team, war 2023 Captain eines UN-Teams und hat drei goldene Tickets gewonnen (unter anderem im Finale des Warmasters)

Fritz „LTT“: War öfter im Team als irgendwer zählen kann, letztmalig 2022 und gewann dieses Jahr ein Turnier

Grischa „Gigiloco“: War 2023 im Team und gewann dieses Jahr zwei Turniere inkl. einem Major

Immanuel „Imo“: War 2022 im Team und wurde dieses Jahr zweiter bei einem Major und erzielte zwei weitere Top10 Platzierungen bei Majors

Kayu „FenneQ“: War bis 2014 Captain des Teams und hat die WTC (damals ETC) drei Mal gewonnen, dieses Jahr gewann er ein Turnier und das German Final 2022 und ist der erfolgreichste Tyraniden Spieler Deutschlands

Micha „Micha13“: Erstmals auffällig beim Sieg über des HAO 2020 und WTC-Spieler in 22 und 23 hat sich als Säule des Teams herausgestellt der immer Gute Laune beiträgt.

Vale „McLovin“: Jüngster Spieler im Team 2023 war Valle einer der Spieler, auf den alle ein Auge hatten. Doch er lieferte eine überragende Perfomance mit den Necrons ab.

Artur Güttler „BicMac“: Güttler zeigte mit seinen Tau sehr gute Ergebnisse in der westdeutschen Turnierszene und überzeugte durch starkes Spiel gegen Deutschlands Topspieler.

Manu „Berades“: Neues Mitglied bei den Kings oft the Hill und sich stetig verbessernder Spieler der unbeding im Auge zu behalten ist.

Pascal „paLe“: Pascal spielte das gesamte Jahr 2023 konstant gutes 40k und lieferte auf jedem großen Turnier sehr gute Ergebnisse ab.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner